In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden Krankheiten immer im Zusammenhang und der Mensch stets ganzheitlich betrachtet:

Behandelt werden nicht nur die Symptome, sondern primär die Störungen dahinter,

also die Ursachen. Denn selbst wenn sich konkrete Symptome, wie z.B. die eines Schmerzsyndroms, bei verschiedenen Menschen gleichen – die Ursachen können

ganz unterschiedlicher Herkunft sein.

 

Laut dem Verständnis der Traditionellen Chinesischen Medizin ist jede Erkrankung auf Stauungen bzw. Störungen des Energieflusses und somit auf diverse aus der Harmonie geratene körperliche Funktionen zurückzuführen. Jede Krankheit im Körper muss ganz individuell je nach Patient betrachtet werden. 

 

Es ist also wichtig, dass sich der gesamte Organismus im Einklang befindet.

Das Hauptziel dieser Therapieform ist es daher, das “Qì” im Körper wieder in

seinen natürlichen, ausgeglichenen Zustand zu bringen. Dieses “Qi” fließt aus Sicht

der Traditionellen Chinesischen Medizin in einem energetischen Netzwerk von Kanälen.

Die bekannteste Behandlung um den Qi-Fluss zu regulieren ist die Akupunktur.

Praxis für

Naturheilkunde

& TMP

Carola Olbricht

Johannistorwall 76/78

49074 Osnabrück

 

Telefon: 01520 - 8892571

(Rückruf)

 

info@naturheilkunde-tmp.de

oder über das

Kontaktformular

 

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

 

Ihr individuelles

Gesundheits-Konzept:

Orthomolekulare-Vitalstoff-Analyse

Stoffwechselanalyse

oder

Lebensmitteltestung

 

 

Ihr Weg zu mehr

(Lebens-)Energie:

Quantenheilung

Chakrentherapie